Magnesium Öl selber herstellen

"Die Formel als auch das Wissen um die Herstellung von Magnesium Öl stelle ich aufgrund meiner mehrjährigen, im Jahr 2017 beendeten Selbsständigkeit ein, mittels derer ich Magnesium Öl hergestellt und vertrieben habe." Dirk Schäfer, ehem. Firma Fit und Gesund

Die Herstellung von Magnesium Öl ist denkbar einfach als auch ohne großen Aufwand zu bewerkstelligen UND man spart eine große Menge Geld, da die beiden Substanzen hierfür extrem billig sind, das Magnesium auch in Pharmaqualität 99% geliefert wird und somit von 1a Qualität ist.

Herstellung:

http://www.j-lorber.de/gesund/magnesium/Magnesiumoel.htm

Ich stelle mir generell immer Magnesium für eine 250ml Flasche her. Diese sollte nach Möglichkeit eine Braunglas oder anders getönte Flasche sein. Damit das Verhältnis Wasser/Magnesium effektiv ist gilt:                                                                                                                                                                 Wieviel Wasser/Magnesium will ich auf die Haut auftragen                                                                                                                                                       Welches Mischverhältnis ist angenehm für die Haut, ohne allzu ölig zu wirken.

Da die Anwendung über eine 50ml Tropferflasche, wahlweise mittels Tropfen oder alternativ dazu mittels Pumpe, erfolgt, möchte ich aus diesen 50ml mindestens 10 Anwendungen a 5ml erhalten, und jede Anwendung sollte mir ca. 120mg Magnesium zuführen. Das wären dann bei 50ml = 1,2g Magnesium gesamt.

Eine 250ml Flasche hat wiederum den 5fachen Inhalt der 50ml Flasche, somit ergeben sich hierfür 6g Magnesium.

Nehmen wir nun obige Formel zu Hilfe, die besagt, das 10g Magnmesiumchlorid 1195mg reines Magnesium enthalten ergibt sich folgende Formel:

6g reines Magnesium sind in ca. 50g Magnesiumchlorid enthalten.

Rechne: 50g Magnesiumchlorid = 10g/1195mg x 5 = ~ 50g/6g

Heißt wir benötigen für unsere 250ml Flasche 50g Magnesiumchlorid, welches hierbei rund 6g reines Magnesium ergeben. Aufgeteilt auf eine Dosis von jeweils 5ml ergeben sich 120mg reines Magnesium.


Ich empfehle und verwende auch persönlich nachfolgende Artikel, da diese a) preisgünstig, b) die Herstellung einfacher machen und c) das Magnesiumchlorid Hexahydrat in Pharmaqualität vorliegt.

Aus einem 2,5kg Eimer erhalte ich, nach obiger Formel, insgesamt 50 Füllungen für die 250ml Flasche und somit 2500 Anwendungen!

Die 250ml Flasche sollte möglichst lichtundurchlässig sein, so wie diese>> oder auch diese>>

Magnesiumchlorid Hexahydrat

Ich empfehle dieses Magnesiumchlorid Hexahydrat, da es a) preisgünstig und b) in Pharmaqualität vorliegt und c) ich selbst es auch nehme...

Werbung 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Glasrührstab

Zum Verrühren des Magnesiumchlorids mit dem destilliertem Wasser empfiehlt sich ein Glasstab. Dieser ist beständig und korrodiert nicht.

Werbung

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Haushaltstuch

Es empfiehlt sich ein Stück Haushaltstuch auf die Metallfläche der Feinwaage zu legen da es ansonsten zur Korrosion kommen kann.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

und zu guter letzt....

Messlöffel


Diese sind vorzugsweise aus Edelstahl und können somit unbedenklich zum Abwiegen des Magnesiumchlorids genommen werden

Becherglas

Da wir mit einem Mineralsalz arbeiten ist Glas hierbei das Produkt unserer Wahl. Dieses Becherglas ist aus hitze- & chemikalienbeständigem Borosilikatglas und hat zudem einen Ausguß, mittels dem wir die 50ml Flasche mühelos befüllen können.

Das empfohlene Becherglas hat eine Füllmenhe von 100ml

Werbung 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Feinwaage

Um das Magnesiumchlorid im Grammbereich abzuwiegen empfiehlt sich eine Feinwaage.

Werbung 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Werbung

Din18 Flaschen, 50ml

50ml Flaschen, mit Pumpe. Passende Tropferverschlüsse dazu finden Sie hier>>

Fazit                                                                                                                                                                                                                                                                         Hat man erst einmal die Grundausrüstung zusammen kann man sich ganz leicht und schnell sein Magnesium Öl selber herstellen.

zurück>>

Werbung


 .