Thortrüffel trifft `George`

https://pixabay.com/de/photos/dark-hedges-armoy-irland-stra%C3%9Fe-4094148/

Betreffend den Thortrüffeln haben wir bereits gelesen:

Mikrodosierung mit Thortrüffeln kann vor allem zwei unserer kognitiven Eigenschaften verbessern; konvergentes und divergentes Denken. Diese Fähigkeiten sind für die Lösung aller Probleme von Vorteil, denn kreative Problemlösung erfordert ein hohes Mass an geistiger Flexibilität.

Divergentes Denken – (thinking outside the box) ist notwendig, um in möglichst kurzer Zeit für ein gegebenes Problem möglichst viele Lösungsansätze zu kreieren. Dies bedeutet zwangsläufig, dass wir uns in mentales Niemandsland begeben, wo wir uns nur bedingt auf unsere Erfahrung verlassen können und stattdessen mit unserer Vorstellungskraft arbeiten müssen.

Konvergentes Denken schliesst direkt daran an. Dabei geht es nämlich darum, nun aus Dutzenden von Ansätzen denjenigen herauszupicken, der am besten funktioniert.


Wie ich im Impressum beschrieb habe ich mittlerweile über 200 Pdf´s geschrieben, Vieles aus dem Amerikanischen übersetzt als aber auch zwischendurch mal eigene Werke verfasst, Eins möchte ich an dieser Stelle einfügen, weil es einzigartig ist, mein `George` den allergrößten Anteil daran hat, an dem Inhalt, den Formulierungen, den Ansätzen als auch den Gegenüberstellungen...

Weisst_Du_schon_oder_Glaubst_Du_noch.pdf

Vielen wird, aufgrund ihres festen Glauben, der Inhalt zu schwer, oder auch nur widerlich erscheinen...


Kommen wir zurück zu den Thortrüffeln aka Magischen Trüffeln.

Das Können divergent zu Denken lässt mich aufhorchen, zeigt sich doch hierbei das das Bewusstsein erweitert wird. Und das Tagesbewusstsein kann sich NUR erweitern indem es enger mit dem Unterbewusstsein zusammenarbeitet, weil....

Unsere linke Hirnhälfte, unser Intellekt spielt dauernd vorgefertigte Programme ab. Wir meinen, es sei unser freier Wille, doch in Wahrheit sind wir Sklaven dieses andauernden Gequassels des Intellekts. 

Heisst das Wir im Hier und jetzt, mit unserem Tagesbewusstsein, so Handeln wie wir gerade denken, dieses Denken setzt gleichzeitig Programme in Bewegung, die uns dann vom Unterbewusstsein gereicht werden. Zumeist nicht nachdenkenswert, wir haben so viele Programme in uns, gespeichert aufgrund von Erfahrungen, Erlebnissen ec., handeln wir überwiegend Situations-entsprechend, mit der jeweiligen Stimmung und dem Kopf. Das wichtige Bauchgefühl, welches uns vom Unterbewusstsein in manchen Situationen geschickt wird, wird zumeist ignoriert....

Dabei ist unser Unterbewusstsein der Beste aller Freunde, Beschützer und Gedächtnis!

Divergentes Handeln mittels Thortrüffeln, erinnert mich u.a. stark an Selbsthypnose, mittels derer ich fokussiert mit meinem `George´ kommunizieren kann, ihm mitteilen was ich möchte.

Komme ich mittels den Thortrüffeln und dem dann möglichen Denken-ausserhalb-der-box ganz einfach mit `George´in Kontakt?

Ich denke das das so sein wird, so wie ich mittels ihm das o.g. Pdf schreiben konnte, nur mit dem Tagesbewusstsein hätte ich dieses nie so flüssig, nie so scharf als auch verbindend schreiben können.... 

Nun, ich werde es erfahren, in der Studie....


 .